Zu vermieten  RSS-Feed abonnieren

Vollständig erhaltene Gebäude im Industriedenkmal Eulenburg
Industriedenkmal Eulenburg
Greve & Uhl GmbH & Co KG
Scheerenberger Str. 100
37520 Osterode am Harz
Kontakt

Geschäftsführer:
Irmgard Grönig
Rolf Grönig
Gudrun Grönig
Die erste Eule - das erste Logo

RSS-Feed abonnieren

Entwicklung der Eulenburg im 19. Jahrhundert

Aus der Textilmanufaktur Greve & Uhl entwickelte sich mit dem Bau der Eulenburg 1832 die bedeutende Osteroder Textilfabrik. mehr...


Textilindustrie in Osterode

Harzer Textilindustrie im 20. Jahrhundert - Entwicklung Textilfabrik Greve & Uhl mehr...


Die Eulenburg heute - Industriedenkmal, Freizeit und Gewerbe

Die Eulenburg heute - Nutzung des Industriedenkmals im Harz mehr...

Nutzung, Umbau und Sanierung der Eulenburg

Seit Schließung der Produktionsstätten wird die ehemalige Textilfabrik als Immobilienfirma weitergeführt. Die Gebäude und Industrieanlagen werden instand gehalten und anders genutzt. Einige Gebäude werden bewohnt, weitere gewerblich genutzt. Die heutige Geschäftsleitung orientiert sich an einem gesamtheitlichen Konzept für den ganzen Komplex: Freizeit, WohnenGastronomie und Gewerbebetriebe profitieren von einem harmonischen Nebeneinander. Räumlichkeiten werden in Absprache mit Mietern oder Pächtern modernisiert und umgestaltet. 
Industriedenkmal Eulenburg heute - Luftbild
Mit dem Umbau der ehemaligen Alten Weberei wurde 2008 ein modernes Bowlingcenter geschaffen, das den Freizeitwert in und um Osterode erheblich steigern konnte. Die Alte Spinnerei links neben der Hauptzufahrt wird beispielsweise für Veranstaltungen wie etwa einem regelmäßigen Hallenflohmarkt genutzt. 2010 war die Eulenburg Start & Ziel für die Premiere des Oxfam Trailwalker Deutschland.
Alte-Spinnerei-Eulenburg    Eulenburg-Wohngebaeude